Geschichtliches zur "Kleinen Wartburg"

Um 1934 kamen die Mitglieder des Clingener Gesangvereins auf die Idee,
alljährlich einen "Sängerkrieg" nach dem Vorbild von 1260 zu veranstalten.

Um stilecht zu sein, schufen sie eine Miniaturausgabe der weltbekannten
Eisenacher Burg.

Die Tradition, sich an dieser Stätte zu treffen, hat sich in abgewandelter
Form bis heute erhalten.

Und noch eine Duplizität gibt es:
Auch die "Kleine Wartburg" hat ihre Esel. Sie gehören zum Clingener Tierpark,
der sich auf dem "Burggelände" befindet. Hier gibt es sehr viele Tiere und ist
auch über die Kreisgrenze hinaus beliebt.

(aus: Festschrift; 20 Jahre "Kleine Wartburg" Clingen)